Ein Bauherrenservice von Heinze

 

Der folgende Artikel wird Ihnen präsentiert von unserem Partner:

Erfüllen Sie sich Ihre Wohnträume - mit den Förderkrediten und Zuschüssen der KfW

Egal, ob Sie ein Eigenheim bauen, kaufen, energetisch sanieren oder familien- bzw. zukunftsgerecht umbauen möchten – die KfW bietet für alle die passende Förderung. Erfahren Sie mehr über die KfW und wie Sie die Förderung erhalten.
Jetzt lesen  
 1
 

Do it yourself: Außenwanddämmung anbringen

Spätestens wenn die Hausfassade großflächige Schäden aufweist, sollte renoviert werden. Idealer Weise verbindet man hier eine optische Aufwertung mit einer energetischen Sanierung.

Nach dem Abschlagen oder Egalisieren des Altputzes und Montieren von Tragprofilen werden die EPS-Dämmplatten aufgeklebt und verdübelt, mit Armierungsgewebe eingebettet und abschließend mit einem Oberputz sowie farbigem Anstrich versehen. Freunde der Ziegelsteinoptik können alternativ Klinker-Riemchen im Dünnbettverfahren aufkleben.

Material

Styropor-Dämmplatten (d = 100 mm, WLG 040), Leibungs- und Sockelplatten, Perimeter-Dämmplatten, Aluminium-Halte- und Tragprofile, Aluminium-Fensterbänke inkl. Befestigungsmittel, Kunststoff-Tellerdübel, Schienendübel, Glasgittergewebe mit Eckwinkeln, Silikon-Fugendichtmasse, mineralischer Klebe- und Armierungsmörtel, organischer Oberputz, Kunstharz-Silikatfarbe

Werkzeug

Handspachtel, Drahtbürste, Maurerhammer, Flachmeißel, Bohrmaschine, Steinbohrer, Kartuschenpistole, Putzerkelle, Glättkelle, Reibebrett, Schwammbrett, Filzbrett, Richtscheit, Handsäge, Messer, Malerbürste, Rührquirl, Mörtelkübel, Malereimer, Farbroller, Malerpinsel, Drucksprüher, Gerüstbauteile

Schwierigkeitsgrad

Arbeiten, die sowohl vom Kraftaufwand als auch vom handwerklichen Schwierigkeitsgrad her sehr hohe Anforderungen stellen und nur von versierten Heimwerkern unter Mitwirkung von Helfern ausgeführt werden sollten. Bei sehr großen oder zerklüfteten Fassadenflächen ist generell die Beauftragung eines Maler- oder Stuckateurfachbetriebes vorzuziehen.

Arbeitszeit

Für eine Fassadenfläche von 100 m2 (Wandhöhen bis 5 m, inkl. Sockel) werden vom Fachhandwerksbetrieb ca. 4 bis 6 Arbeitstage benötigt, von privaten Bauherren ungefähr 6 bis 8 Tage. Achtung: Diese Arbeiten können nicht ausschließlich von einer Person ausgeführt werden.

Ersparnis

Bei einer 100 m2 großen Fassadenfläche können Sie ca. 4.500,- Euro durch Eigenleistungen einsparen.

Kosten

4,40 €/m2

Gerüstgestellung inkl. 4 Wochen Vorhaltezeit

5.50 €/m2

Vorbehandeln des Altputzes bzw. des Mauerwerks

8,50 €/m

Alu-Sockelschienen anbringen

30,50 €/m2

EPS-Dämmplatten im Punkt-Wulst-Verfahren kleben

8,40 €/m2

zusätzliche Plattenbefestigung mit Spezialdübeln

6,80 €/m

Eckschutzschienen einbauen und glätten

13,70 €/m2

Armierungsschicht einbetten und spachteln

14,20 €/m2

Dekorputz in Reibestruktur (Körnung 3 mm) aufbringen

6,60 €/m2

Silikonfassadenfarbe als zweimaliger Anstrich aufbringen

3,80 €/m

Anschlüsse zu Fensterleibungen und Dach versiegeln

42,50 €/m2

Perimeter-Dämmplatten mit Sockelputz aufbringen

41,00 €/m

Aluminium-Fensterbänke inkl. Antidröhnband befestigen

Für eine Fassadenfläche von 100 m2 ergeben sich bei der Verlegung durch einen Fachbetrieb folgende gerundete Gesamtkosten: 9.500,- Euro.

Sie wollen immer auf dem neusten Stand sein
und keinen Trend verpassen?

Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an!

(7)

Bewerten

4 7

Ihre Meinung zählt!

0 Kommentare

Geben Sie jetzt Ihren Kommentar ab!

Kommentieren  

Produkttipps

Inspirationen

 
 

Fördermittel

Fördermittel-Suche

Welche Fördermittel oder Zuschüsse können Sie nutzen? In unserer Fördermittel-Datenbank finden Sie die passenden regionalen und nationalen Förderprogramme zu Ihrer Modernisierung oder Ihrem Neubau. Recherchieren Sie kostenlos in Deutschlands umfangreichster und aktuellster Fördermitteldatenbank mit über 5.700 Förderprogrammen.
Fördermittel suchen  

Services

Caparol-Konfigurator

Verwirklichen Sie Ihre Traumfassade mit dem Fassaden-Konfigurator von Caparol

Gestalten Sie Ihre Wunschfassade!  

Newsletter

Bestellen Sie jetzt den kostenlosen bauemotion-Newsletter.

Teilen Sie mit uns die Leidenschaft für kreative Ideen, Lösungen, Tipps und Trends rund ums Haus. In unserem wöchentlichen Newsletter lesen Sie aktuelle Beiträge zum Bauen, Modernisieren, Einrichten, Wohnen, Garten und mehr!

Anzeigen  

Weitere Leseempfehlungen

Dämmstoffe im Vergleich: ein Überblick

Eine gute Dämmung ist die beste Garantie, sich vor steigenden Energiepreisen zu schützen und dabei gleichzeitig wertvolle Ressourcen zu schonen. Jedoch: wie richtig dämmen? Um das passende Material für den jeweiligen Einsatzzweck zu finden, steht zunächst ein Vergleich der Dämmstoffe an.
Jetzt lesen  

Dämmung: So stoppt man Wärmeverluste am Haus

Dämmen spart bares Geld. Wer heute sein Haus zum Energie-Sparschwein machen will, kann dazu eine breite Produktpalette nutzen und kräftige Zuschüsse bekommen.
Jetzt lesen  

Kerndämmung: Kältesperre im Herz der Wand

Wer ein Haus mit zweischaligem Mauerwerk besitzt, hat beim Wärmedämmen gute Karten. Solche Wände sind wie geschaffen für eine leistungsfähige und günstige Kerndämmung. Die Technik kostet im Vergleich mit anderen Dämmverfahren nur einen Bruchteil.
Jetzt lesen  

© bauemotion.de 2014 - Do it yourself: Außenwanddämmung anbringen

17554953